2.1.1 Open Data

Die Open Knowledge Foundation (OKFN) fasst „openness“ wie folgt zusammen: „A piece of content or data is open if anyone is free to use, reuse, and redistribute it — subject only, at most, to the requirement to attribute and/or share-alike.OKFN 1. Darüber hinaus bietet die OKFN eine umfassendere Definition, an wonach ein Werk als offen gilt, wenn es elf Punkte erfüllt (s. Anhang).

Von Lucke 2010/12 spinnt den Gedanken von offenem Wissen weiter und legt ihn auf den Bereich Daten um. Open Data – zu deutsch Offene Daten, Freie Daten – sind demnach „sämtliche Datenbestände, die im Interesse der Allgemeinheit der Gesellschaft ohne jedwede Einschränkung zur freien Nutzung, zur Weiterverbreitung und zur freien Weiterverwendung frei zugänglich gemacht werden.von Lucke 2010/12: 3.

Die Verknüpfung dieser Daten über das Internet führt zu einem Mehrwert wenn daraus neue Erkenntnisse möglich werden. In diesem Fall spricht man von Linked Open Data: „Offene vernetzte Daten sind sämtliche Datenbestände, die im Interesse der Allgemeinheit der Gesellschaft ohne jedwede Einschränkung zur freien Nutzung, zur Weiterverbreitung und zur freien Weiterverwendung frei zugänglich gemacht und über das World Wide Web miteinander vernetzt sind.von Lucke 2010/12: 4.

Verwendete Literatur

Interessante Webseiten

Interessante Dokumente