4.2.1 CSV – Comma Separated Value

SAGA5 empfiehlt: „Tabellen mit einfach strukturierten Daten ohne Berechnungen und Anforderungen an das Layout SOLLTEN mittels Comma Separated Values (Dateiendung .csv) ausgetauscht werden.SAGA5: 36. CSV-Dateien sind wie folgt aufgebaut: „Each record is located on a separate line, delimited by a linebreak (CRLF). […] There maybe an optional header line appearing as the first line of the file with the same format as normal record lines. […] Within the header and each record, there may be one or more fields, separated by commas. Each line should contain the same number of fields throughout the file. Spaces are considered part of a field and should not be ignored. The last field in the record must not be followed by a comma. […] Each field may or may not be enclosed in double quotes […]. If fields are not enclosed with double quotes, then double quotes may not appear inside the fields.Shafranovich 2005.

CSV ist ein Format mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Im österreichischen Datenportal befinden sich im Moment 251 Datensätze diesen Typs, dazu kommen noch vier Dateien aus der Stadt Salzburg [Stand 27.09.2012]. Dieser Dateityp wird oft verwendet, um Daten die in Microsoft Excel gepflegt werden, in einem offenen Format zu publizieren. Weiters ist es problemlos möglich, auch räumliche Daten als CSV abzuspeichern, indem Rechts- und Hochwert in getrennte „Spalten“ geschrieben werden. Ein Import in gängige Geographische Informationssysteme ist problemlos möglich, ebenso wie das Einlesen in diverse Programmiersprachen.

Verwendete Literatur

Tags ,